Lebenslauf

Ausbildung
  • 1991: Lizentiat in Erziehungswissenschaften (sciences de l’éducation) an der Universität Genf
  • 2003: Lizenz Triple P-Elterngruppen-Trainerin
  • 2005: Lizenz Triple P-Teen-Elterngruppen-Trainerin
  • 2005: Lizenz Triple P-Beraterin, an der Universität Freiburg
  • 2010: Familylab Seminarleiter-Ausbildung durch Jesper Juul
  • 2014: Diplom Berufsschullehrerin ABU an der PH Zürich
Weiterbildung
  • 2005: NLP Practitioner an der NLP-Akademie Schweiz
  • 2006: Hypnose Therapie (Kinderhypnose, Schmerzhypnose, Hypnosystemik & Systemische Hypnose) am Institut für Ganzheitliche Methodik
  • 2010: Systemisch-lösungsorientierte Kurzzeitberatung und -therapie für Einzelne, Paare und Familien am ZSB in Bern
  • 2012: PilatesCare Therapie Bodyfeet Aarau
Berufliche Tätigkeit
  • Berufliche Tätigkeit:
  • Lehrerin für DfF (Deutsch für Fremdsprachige) auf Primar- und Oberstufe
  • Sprachlehrerin in Kleinklassen und Einzelunterricht für Kinder und Erwachsene an einer privaten Sprachschule
  • Durchführung von studienbegleitenden Veranstaltungen für Studenten der FernUniversität Hagen im Fachbereich Erziehungs-, Sozial- und Geisteswissenschaften als Mentorin
  • Sozialpädagogische Familienbegleitung
  • Trainerin und Beraterin in Triple P Kursen und Elternberatungen
  • Vorträge im Rahmen der Schweizerischen Kampagne „Stark durch Erziehung“
  • proBIP, Schlieren
  • zur Zeit unterrichte ich am GIBZ Zug und am Berufsbildungszentrum Goldau

Podiumsdiskussion in Brig

Podiumsdiskussion mit dem Referenten Dr. Allan Guggenbühl sowie Carla Kronig (Erziehungswissenschafterin), Marcel Blumenthal (Schulinspektor), Peter Eyer (Präsident OLLO) unter der Leitung von Ruth Seeholzer (Journalistin, Korrespondentin SFDRS).

Veranstaltung “Mut zur Erziehung” organisiert durch Schule und Elternhaus Wallis (S+E Wallis) in Zusammenarbeit mit der Oberwalliser Lehrerinnen- und Lehrerorganisation (OLLO) am 25. Mai 2007 im Grünwaldsaal in Brig.

“Nicht Stillstehen, nicht Fortgehen, nur Bewegung ist der Zweck des Lebens.” – Christian Friedrich Hebbel